Geburtsverarbeitung

Eigentlich sollte ich glücklich sein, doch……..

  • wenn ich an die Geburt denke, kommen mir stets die Tränen
  • die Geburt verlief soweit gut, mein Baby ist gesund, doch ich kann mich nicht wirklich freuen
  • wir wollten immer mehrere Kinder, doch noch mal eine Geburt? – nie wieder!
  • ich hatte mich gut vorbereitet und mich auf die Geburt gefreut, doch dann fühlte ich mich allein gelassen und meine Bedürfnisse wurden nicht berücksichtigt

Auch wenn das Thema Geburt gerade in der Gesellschaft und in den Medien mit Glück pur und lächelnden Babies dargestellt wird – für viele Eltern sieht die Alltagsrealität anders aus. Diesem erwarteten Glück nicht zu entsprechen, macht die betroffenen Mütter und Väter in ihrer Not noch einsamer.

Denn: negative Gefühle oder belastende und unbewältigte Erfahrungen im Zusammenhang mit Schwangerschaft, Geburt und Wochenbett möchten nicht weg geschoben, sondern beachtet werden. Auf diese Weise können oft unausgesprochene Verletzungen Linderung oder Heilung finden.

Fachliche Informationen, vertiefende Gespräche und gezielte Körperübungen unterstützen den Heilungsprozess.

So kann Aussöhnung geschehen und neue Kräfte für das Weitergehen als Gemeinschaft mit dem Kind und als Familie können sich freisetzen.

Mit einem ärztlichen Zeugnis werden die Kosten zum Teil von den Kassen übernommen.

Wagen Sie einen ersten Schritt und rufen Sie an:

Kontaktseite

Kontakt

Email: info@beatrixulrich.ch
Tel.: 079 784 44 35

Kontaktformular

Kurse

Rückbildungskurs nach Verlust

Nächste Kurse:

07.05.2018 – 21.06.2018

Start: Montag, 07.05.18 18 – 20 Uhr, dann jeweils Donnerstags 18 – 20 Uhr,  17.5/24.5/31.5/7.6/14.6/21.6

Leitung: Beatrix Ulrich

Anmeldung